Workshop: Statische und dynamische Schienen 2019

Workshopziel:
Die Teilnehmenden lernen, bei verschiedenen Verletzungsbildern der Hand adäquate Schienen herzustellen.

Der Kurs vermittelt theoretische Grundlagen (Anatomie, Biomechanik, Indikationen/Kontraindikationen), die beim Schienenbau zu berücksichtigen sind.
Anhand von Fallbeispielen und Problemstellungen werden diese Kenntnisse in die Praxis umgesetzt.
Inhalt:
  • Funktionelle Anatomie der Hand
  • Schienenherstellung: Cock-up
  • Theorie und Herstellung Lagerungsschiene
  • Intrinsic-Plus
  • Häufige Problematik: Pro/Supination im Vorderarm
  • Herstellen statische Grundschienen
  • Daumenschienen
  • Grundprinzipien einer Übungsschiene
  • Beugensehnenverletzung
  • Grundprinzip dynamische Quengelschienen
  • Herstellung dynamische PIP-Extensionsschienen
  • Dynamische Flexionsschienen
  • Dynamische Pro-/Supinationsschiene
Zielgruppe:
Ergo- und PhysiotherapeutInnen, die
- bestehende Kenntnisse im Schienenbau vertiefen oder auffrischen wollen.
- neu in der Handtherapie tätig sind und Sicherheit im Schienenbau erlangen möchten.
Kursleitung/Assistenz:
  • Esther Bohli, Kursleitung, dipl. Ergotherapeutin HF
  • Cornelia Struchen, Assistenz, dipl. Ergotherapeutin FH
Seminargebühren:
CHF 800.-
Termin:
Teil 1: Freitag/Samstag 5. - 6. April 2019 (ausgebucht)
Teil 2: Freitag/Samstag 26. - 27. April 2019 (ausgebucht)
Ort:
Aarau, Careum Weiterbildung
Mühlemattstrasse 42
5001 Aarau

Anmeldung per Post, Email oder Fax:
PDF Icon   Flyer Workshop 2019